BUHL wünscht allen Mitarbeitern und Kunden dieses Jahr ein besonders schönes Fest

Frohe Weihnachten!

Wir wünschen frohe Weihnachten!

Das Jahr 2020 geht zu Ende, und bestimmt denken auch Sie diesmal mit gemischten Gefühlen zurück.

Wir laden Sie ein, mit uns nach vorn zu schauen – in ein Jahr 2021, in dem wir mit Hoffnung und Optimismus in die Zukunft blicken und uns für den nächsten Aufschwung rüsten. Ein Jahr, in dem wir gemeinsam mit Ihnen wieder viel bewirken und neue Erfolge feiern werden!

Doch zunächst lassen Sie uns dieses außergewöhnliche Weihnachten zu einem wunderschönen Fest machen! Genießen wir diese Zeit der schönen Traditionen zu Hause: die Weihnachtslieder, Gedichte, Plätzchen, Glühwein, Weihnachtsstollen und die Bescherung unter dem festlich geschmückten Baum.

Wir wünschen allen Kunden und Mitarbeitern angenehme Feiertage und einen optimistischen Start ins neue Jahr – und für 2021 privat und beruflich nur das Beste und vor allem das Quäntchen Glück, das jedes einzelne Jahr so einzigartig macht.

Frohe Weihnachten!

⊂ JUHO ⊃

Dank für 10 Jahre Firmentreue – Stefan Ost

10 Jahre BUHL uund HOGAPAGE und HOGALOUNGE - eigentlich war Stefan Ost schon in vielen BUHL Unternehmen tätig.
Im Juni 2018 eröffnete die beliebte HOGALOUNGE im BUHL Business Center in Augsburg. Geschäftsführer Stefan Ost (2. v. l.) ist schon seit 10 Jahre bei der BUHL Gruppe und wurde zum 10-jährigen Betriebsjubiläum von Holding-Geschäftsführerin Daniela Müller (ganz links) und den Gesellschaftern Hermann und Charlotte Buhl beglückwünscht.

Dank für 10 Jahre Firmentreue – Stefan Ost  

Kein leichtes Jahr für die Gastro- und Eventbranche – da tun positive Botschaften besonders gut! Eine gute Nachricht ist für uns immer wieder, wenn langjährige Mitarbeiter bei uns ihr Betriebsjubiläum feiern:

Seit genau 10 Jahren ist Stefan Ost bei der BUHL Gruppe beschäftigt – und hat sich in dieser Zeit nicht nur zu einem unverzichtbaren Mitarbeiter entwickelt, sondern auch eine Bilderbuchkarriere hingelegt:

Er begann 2010 zunächst als Personal- und Kundenberater für die BUHL-Personalvermittlung, damals noch in unserer Zentralverwaltung in Wertingen. Von Anfang an bewies Herr Ost nicht nur viel Fleiß und Engagement, sondern auch große Flexibilität. Im Februar 2015 wechselte er innerhalb der Unternehmensgruppe zu BUHL HOGAPAGE.de und war hier als Projektleiter maßgeblich an der Entwicklung des digitalen Speisekartenplaners beteiligt. Schließlich begleitete er mit viel Wissen und Fachkompetenz im neu erbauten BUHL Business Center in Augsburg die Pre-Opening-Phase unseres Restaurants HOGALOUNGE, das er nun sogar – seit Oktober 2018 – als Geschäftsführer leitet!

Eine tolle Karriere und ein Musterbeispiel dafür, was bei BUHL alles möglich ist und wie weit man es mit Einsatz, Engagement und Fachwissen bringen kann!

Die Holding-Gesellschafter Charlotte und Hermann BUHL sowie Holding-Geschäftsführerin Daniela Müller ließen es sich nicht nehmen, Herrn Ost persönlich für seine langjährigen Dienste und Loyalität zu ehren: „Wir danken Ihnen sehr für Ihren Einsatz, Ihre Ideen und Ihre Treue und wünschen Ihnen für die Zukunft Gesundheit, Glück und weiterhin viel Freude und Erfolg bei der Arbeit!“

Dem schließen wir uns an: Auch wir gratulieren an dieser Stelle noch einmal sehr herzlich zum Jubiläum und freuen uns auf die weitere – hoffentlich lange! – Zusammenarbeit!

Hier geht’s zur HOGALOUNGE.

⊂ JUHO ⊃

Die Anne aus Essen ist seit 15 Jahren bei BUHL. Endlich mal wieder ein GRrund zur Freude in der traurigen Corona-Zeit.

Dank für 15 Jahre BUHL – Anna Castillo Martinez

auch mit Maske wird natürlich zu einem 15-jährigen Betriebsjubiläumbei BUHL gratuliert, wenn auch die Feier dazu leider ausfallen musste.
Seit 15 Jahren die gute Seele unserer Niederlassung Essen: Anna Castillo Martinez (Mitte).

Dank für 15 Jahre BUHL – Anna Castillo Martinez

Auch wenn unsere Branche derzeit nicht viel zu lachen hat, aus unserer Niederlassung Essen erreichte uns dennoch eine tolle Nachricht! Eine unserer treuesten Mitarbeiterinnen kann nun auf sage und schreibe 15 Jahre BUHL zurückblicken!

Vor genau 15 Jahren begann Anna Castillo Martinez (die damals noch Anna Konieczny hieß) bei uns ihre Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau – und ist uns seitdem immer treu geblieben! So hat sie natürlich nicht nur ihre Ausbildung sehr erfolgreich abgeschlossen, sondern ist in dieser langen Zeit auch ein unersetzlicher Teil von BUHL geworden. Mit ihrem großen Engagement und beständigem Einsatz trägt sie seit 15 Jahren nicht nur maßgeblich zum Erfolg unserer Niederlassung Essen bei, sondern hat zudem auch eine Bilderbuchkarriere bei BUHL durchlaufen: Ihr Weg von der Auszubildenden über die Teamassistentin und Personaldisponentin bis hin zur Fachbereichsleiterin spricht für sich!

Geschäftsführer Matthias Recknagel und Niederlassungsleiterin Jessica Barlik-Luce ließen es sich nicht nehmen, Frau Castillo Martinez – mit Maske! – persönlich für ihre langjährigen Dienste und Firmentreue zu bedanken: „Liebe Anna, vielen herzlichen Dank für 15 Jahre tollen Einsatz, erfolgreiche Arbeit, großartige Kollegialität und Treue – kurz: vielen Dank für 15 Jahre BUHL!“

Dem schließen wir uns an dieser Stelle gerne an. Auch wir gratulieren herzlich zum 15-jährigen BUHL-Jubiläum und freuen uns auf die weitere – hoffentlich lange! – Zusammenarbeit!

⊂ JUHO ⊃

Eine ereignisreiche BUHL-Reise nach Bonn

Unerwartete Widrigkeiten einer Geschäftsreise

Was auf einer Geschäftsreise nach Bonn bei BUHL alles passieren kann ...
Georg Graf (vorne links mit grüner Maske), Kaufmännischer Geschäftsführer, und Ulrich Müller (ganz rechts ohne Maske), Geschäftsführer Personal & Recht, auf der Reise nach Bonn.

Unerwartete Widrigkeiten einer Geschäftsreise

Unsere Geschäftsführer haben es nicht leicht!

Nicht nur, dass in Zeiten von Corona jede alltägliche Arbeit zur Herausforderung wird: Lockdown, Kontaktverbote und Maskenpflicht erfordern flexibles Agieren in Homeoffice, Telefonkonferenzen und digitalen Meetings, wo sonst der persönliche Austausch im Vordergrund stand.

Dennoch gibt es notwendige, unabwendbare Termine, die eine persönliche Anwesenheit erfordern und wahrgenommen werden müssen …

Da ist eine gute Planung sowie die vorausschauende, perfekte Organisation gefragt. Doch manchmal hilft selbst das nicht:

Wie vor kurzem, als unsere Geschäftsführer Georg Graf und Ulrich Müller zu einem wichtigen Termin nach Bonn reisten: Alles war minutiös geplant: Anreise auf reservierten Plätzen mit der DB, das Hotel war gebucht, das Abendessen organisiert … und plötzlich blieb der Zug auf offener Strecke stehen – technische Probleme!

Die Probleme ließen sich auch nicht auf die Schnelle lösen, so dass schließlich der komplette Zug evakuiert wurde: Alle Fahrgäste mussten mit Hilfe der Zugbegleiter mit Sack und Pack in das tiefe Gleisbett hinabsteigen und mit Hilfe von provisorischen Leitern in den nachfolgenden ICE umsteigen, der dafür extra auf dem Nachbargleis angehalten wurde. Dann erst ging die Reise weiter, natürlich mit einer gehörigen Verspätung …

Zum Glück ging der anvisierte Termin am nächsten Tag erfolgreich und ohne weitere Zwischenfälle über die Bühne, so dass die beiden am nächsten Abend wie geplant wieder in Augsburg ankamen.

Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen …

⊂ JUHO ⊃

edle Tropfen für alle, die den vollen Genuss schätzen, aber lieber auf Alkohol verzichten

Die HOGAPAGE-Online-Vinothek: alkoholfreier Genuss mit Stil

alkoholfreier Wein ist im Trend: Voller Genuss ohne Einschränkungen
Leckeren Genuss bieten die alkoholfreien Weine der C & H BUHL Exquisite Kollektion, erhältlich in der HOGAPAGE Online-Vinothek

Die HOGAPAGE-Online-Vinothek: alkoholfreier Genuss mit Stil

Der Chardonnay spielt im Gaumen eine geschmackvolle Symphonie aus gelben Früchten, Honig, einem Hauch von Banane und geriebenen Muskatnüssen.

Der Rosé verzaubert mit Aromen von frischen Erdbeeren und Himbeeren. Dazu überfliegt den Gaumen ein betörender Hauch von rotem Pfeffer und Nelkengewürz.

Der Cabernet Sauvignon verführt mit einer fruchtigen Note von Schwarzen Johannisbeeren und einer fein ausbalancierten Mineralstruktur …

… und das Beste: Dieser Genuss ist – Sie werden es kaum glauben – alkoholfrei!

Die Online-Vinothek von HOGAPAGE bietet mit der „C & H BUHL Exquisite Kollektion“ seit Juli 2020 edle Tropfen für alle, die den vollen Genuss schätzen, aber lieber auf Alkohol verzichten: Autofahrer, Ernährungsbewusste und Menschen, denen Alkohol schlicht nicht schmeckt, müssen nun nicht mehr auf einen guten Tropfen Wein zum Essen oder ein Glas Sekt zum Anstoßen verzichten!

Das Sortiment enthält neben 4 alkoholfreien Weinsorten (außer den oben genannten gibt es noch einen feinherben, delikaten Riesling) auch einen alkoholfreien Riesling Mousseux für das prickelnde Vergnügen sowie mit der „Glüh-Gaudi“ eine perfekte alkoholfreie Alternative zu Glühwein, die auch anspruchsvolle Gaumen überzeugt.

Lust auf neue Geschmacks-Erlebnisse? Schauen Sie doch einfach mal in der HOGAPAGE Online-Vinothek vorbei und bringen Sie frischen Wind in Ihren Getränkekeller!

Denn auch beim Wein gilt: Probieren geht über Studieren!

Vinothek – Alkoholfreier Wein und Sekt

⊂ JUHO ⊃

Das Corona-Virus wirbelt nicht nur in unserer Branche alles durcheinander.

Corona: Lockdown Nr. 2 – wie geht es weiter?

Auch bei BUHL gibt es wegen Corona harte Einschränkungen: Sogar die Mitarbeiter-Küche - inklusvie Kaffeemaschine! - ist außer Betrieb!
„Außer Betrieb“ – schon wieder werden viele Küchen unserer Kunden aufgrund der Corona-bedingten Einschränkungen geschlossen.

Corona: Lockdown Nr. 2 – wie geht es weiter?

Die steigenden Infektionszahlen der vergangenen Wochen ließen es schon befürchten: Gestern haben Bund und Länder einen erneuten Teil-Lockdown beschlossen, der am Montag in Kraft tritt.

Das bedeutet wieder einmal – gerade für unsere Branche – drastische Einschnitte. Denn neben den strengen Kontaktbeschränkungen müssen vor allem Gastronomiebetriebe und Hotels in den sauren Apfel beißen und ihren Geschäftsbetrieb zurückfahren:

  • Restaurants müssen schließen. Davon ausgenommen ist die Lieferung und Abholung für den Verzehr zu Hause. Kantinen dürfen geöffnet bleiben.
  • Hotels dürfen nur noch Geschäftsreisende beherbergen.
  • Veranstaltungen, die ausschließlich der Unterhaltung und Freizeitgestaltung dienen, werden generell untersagt.

Vorerst bis Ende November …

Ein kleines Trostpflaster: Betriebe, die von den neuen Corona-Regeln besonders betroffen sind, bekommen große Teile ihres Umsatzausfalls ersetzt. Bei Firmen mit maximal 50 Mitarbeitern gleicht der Bund 75 Prozent aus, bei größeren wird nach EU-Beihilferecht entschieden.

Insgesamt kommen jedoch wieder einmal sehr harte Einschnitte auf uns zu, die in großen Teilen der Hotel- und Gastronomie-Branche auf Unverständnis stoßen. Es hagelt Kritik von vielen Seiten. Die Reaktionen reichen von „Das schießt über das Ziel hinaus“ über „weder geeignet noch erforderlich“ bis hin zu „unverhältnismäßig, existenzbedrohend und nicht zielführend“. Der Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki (FDP) forderte die betroffenen Unternehmen gar zu rechtlichen Schritten auf.  Über 80 Gastronomen und Partner aus der gesamten Gastro-Wertschöpfungskette haben sich bereits in einem offenen Brief an die Bundeskanzlerin gewandt und setzen sich gegen eine Schließung der Gastronomie ein.

Aber ob die Proteste Wirkung zeigen?

Auf dem Nachrichten-Portal unserer Kollegen von HOGAPAGE finden Sie im Live-Ticker täglich die aktuellsten Informationen und Nachrichten rund um die Corona-Krise:

Hier geht’s zum HOGAPAGE-Live-Ticker

Auch wir werden weiterhin berichten. Bis dahin: Bleiben Sie zuversichtlich und gesund!

Ihr Team von BUHL Personal

⊂ JUHO ⊃

Noch ein BUHL-Jubiläum: Wir freuen uns mit Sabie Ritzer, die 5 Jahre bei uns dabei ist.

Dank für 5 Jahre BUHL – Sabine Ritzer

In der Zentrale in Augsburg gibt es viele langjährige BUHL-Mitarbeiter.
Als Sachbearbeiterin Faktur seit 5 Jahren bei BUHL: Sabine Ritzer, die zum Jubiläum herzliche Glückwünsche vom Kaufmännischen Leiter David Kammel entgegennehmen durfte.

Dank für 5 Jahre BUHL – Sabine Ritzer

Erstellen von Fakturen, Kontieren und Buchen von Einsatznachweisen, Durchführung von Mahnungen, Mithilfe bei der Erstellung von Monats- und Jahresabschlüssen, Ansprechpartner für Kunden und interne Mitarbeiter in allen rechnungsspezifischen Fragen …

Der Aufgabenbereich einer „Sachbearbeiterin Faktur“ ist vielfältig und verantwortungsvoll. Er erfordert – neben einer fundierten kaufmännischen Ausbildung – Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit sowie eine hohe Kunden- und Dienstleistungsorientierung.

Alles Eigenschaften, die unsere Kollegin Sabine Ritzer perfekt erfüllt. Seit inzwischen 5 Jahren ist sie als Sachbearbeiterin Faktur bei uns und hat sich durch ihren Fleiß, ihr Engagement und ihre Zuverlässigkeit schnell unentbehrlich gemacht. Inzwischen ist sie nicht nur eine wertvolle Unterstützung für unsere Faktur, sondern leistet mit ihrer großen Erfahrung und ihrem Wissen einen wichtigen Beitrag zu unserem Unternehmenserfolg!

Natürlich gab es zum 5-jährigen Jubiläum herzliche Glückwünsche der Unternehmensführung, überbracht vom Kaufmännischen Leiter David Kammel: „Wir danken Ihnen sehr für Ihr großes Engagement und Ihren beständigen, inzwischen 5-jährigen Einsatz für unser Unternehmen und wünschen Ihnen für die Zukunft Gesundheit, Glück und weiterhin viel Freude und Erfolg bei der Arbeit!“

Liebe Frau Ritzer, auch an dieser Stelle noch einmal vielen herzlichen Dank für 5 Jahre BUHL!

⊂ JUHO ⊃

Eine tolle Auszeichnung für die BUHL-Kollegen von HOGAPAGE

HOGAPAGE ist erneut „Beste Jobbörse für Hotel und Gastronomie“

Die HOGAPAGE Jobbörse wurde zum wiederholten Male als eine der besten Online-Stellenbörsen für den Bereich Gastronomie geehrt.
Titelverteidigung gelungen: Bereits zum dritten Mal freuen sich unsere Kollegen von HOGAPAGE über die begehrte Auszeichnung!

HOGAPAGE ist erneut „Beste Jobbörse für Hotel und Gastronomie“*

Großer Erfolg für unsere Kollegen von HOGAPAGE: Wie schon in den vergangenen zwei Jahren konnte sich die Jobbörse unseres Schwesterunternehmens bei der Jobbörsenstudie von jobboersencheck.de das Gütesiegel in GOLD sichern:

Sowohl Arbeitgeber als auch Bewerber haben die HOGAPAGE Jobbörse auf dem unabhängigen Bewertungsportal jobboersencheck.de in diesem Jahr wieder zur „Besten Jobbörse für Hotel und Gastronomie 2020“ gewählt.

„Vor allem spielt bei dieser guten Bewertung die exzellente Kundenbetreuung eine Rolle: freundliche Mitarbeiter, schnelle Reaktionszeiten und die unkomplizierte Abwicklung“, lautet das Fazit von jobboersencheck.de. „Zudem ist der gute Rücklauf der Bewerber ein Zufriedenheitsgarant.“ Weiterhin wird die Nutzerfreundlichkeit des Portals sehr positiv beurteilt und HOGAPAGE ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis zugesprochen, so die Analyseergebnisse.

Stellensuchenden gefällt indessen das einfache und schnelle Handling und die Übersichtlichkeit des Portals. „Bewerber erhalten passgenaue Suchergebnisse und eine hohe Anzahl an verfügbaren Stellenangeboten“, lautet das Jobboersencheck-Gesamturteil.

Jedes Jahr im Spätsommer zeichnet die PROFILO Rating-Agentur die besten Jobportale in puncto Nutzerzufriedenheit aus. 2020 wurden insgesamt über 70.000 Kundenurteile (16.032 Arbeitgeber- und 56.981 Bewerberbewertungen) herangezogen.

Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und gratulieren unseren Kollegen von HOGAPAGE ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg!

*1. Platz im Ranking der Spezialjobbörsen für Hotel und Gastronomie bei der Qualitätsanalyse 2020 von jobboersencheck.de in den Kategorien „Zufriedenheit“ und „Weiterempfehlung“ – gewählt von Arbeitgebern und Arbeitnehmern.

⊂ JUHO ⊃

In Aachen "herrscht" seit 10 Jahren Niederlassungsleiter Axel Orgeig und führt mit viel Engagement und Fleiß seine Niederlassung stets voran.

Dank für 10 Jahre BUHL – Axel Orgeig

Mitarbeiterjubiläen werden bei BUHL groß gefeiert!
Führt seit vielen Jahren die BUHL-Niederlassung in Aachen und feierte nun sein 10-jähriges Betriebsjubiläum: Axel Orgeig (rechts), der an seinem Jubiläumstag Besuch von Geschäftsführer Matthias Recknagel bekam.

Dank für 10 Jahre BUHL – Axel Orgeig 

Schon wieder gab es ein 10-jähriges Jubiläum zu feiern: Diesmal in unserer Niederlassung Aachen!

Dort hat vor genau 10 Jahren, im September 2010, Herr Axel Orgeig als Personaldisponent Küche seinen Dienst für uns angetreten. Mit Fleiß, Engagement und Fachkompetenz hat er sich schnell unentbehrlich gemacht und wurde knapp zwei Jahre später, im April 2012, zum Niederlassungsleiter ernannt.

Bis heute trägt er in dieser Position mit seiner großen Erfahrung und seinem Wissen maßgeblich zu unserem Erfolg in der alten Kaiserstadt bei. Sein Jubiläum bedeutet zugleich 10 Jahre erfolgreiche Arbeit, tollen Einsatz und großartige Kollegialität und Treue!

Matthias Recknagel, operativer Geschäftsführer, ließ es sich nicht nehmen, Herrn Orgeig persönlich für seine langjährigen Dienste und Firmentreue zu ehren: „Wir sind stolz darauf, dass Sie für unser Unternehmen arbeiten, freuen uns auf die kommenden gemeinsamen Jahre und wünschen Ihnen weiterhin viel Freude, Glück und Erfolg!“

Auch wir senden herzliche Grüße nach Aachen: Lieber Herr Orgeig, auch an dieser Stelle noch einmal vielen herzlichen Dank für 10 Jahre BUHL!

⊂ JUHO ⊃